Dein Bild vom Wolferturm

Das inter!m – Festival 2019 in Ehingen steht unter dem Motto ver/sammelt. Für ein ganz besonderes Projekt sammeln wir auch Geschichten, Geschichten rund um das „heimliche“ Wahrzeichen der Stadt, den Wolfertturm. Der Turm wurde 1891 als „Kaiser Wilhelm Thurm“ vom Verschönerungsverein Ehingen errichtet.

In Zusammenarbeit mit dem Albverein Ehingen wird der Turm an allen Festivaltagen geöffnet sein. Im Treppenhaus des Turms werden Zeichnungen ausgestellt, die inter!m in den letzten Monaten gesammelt hat. Unter dem Motto „Dein Bild vom Wolfertturm“ sind Kinder und Jugendliche aufgerufen, ihre ganz eigene Sicht auf oder vom Turm in einer Zeichnung darzustellen und bei uns einzureichen.

Zeitgleich ist eine Gruppe aus Jugendlichen in und um Ehingen unterwegs, um Geschichten zu sammeln: Erlebnisse und Erinnerungen der Ehinger an „ihren“ Turm. In Kooperation mit dem Jugendhaus E.GO und unter Leitung von Regina Fischer und Moritz Bussinger führen Jugendliche in diesem Medienprojekt Interviews, bearbeiten die Aufnahmen und erschaffen daraus eine Hörinstallation für den Turm. Es wird eine eindrucksvolle Sammlung an Tondokumenten entstehen die die Verbindung der Ehinger mit diesem besonderen Bauwerk belegt.

Die Festivalbesucher, die den Turm besteigen, können auf ihrem Weg nach oben die ausgestellten Zeichnungen betrachten und werden von zahlreichen Anekdoten und Geschichten begleitet. Oben angekommen, eröffnet sich ein eindrucksvoller Blick auf die Landschaft und auf die Stadt Ehingen. Bei günstiger Sicht lassen sich sogar die Alpen erblicken.