inter!m – Räume 2019

inter!m – Räume 2019: „Kunstsphäre Alb“

2016/17 lud das Museum Villa Rot Kunstschaffende aus ganz Deutschland dazu ein, sich künstlerisch mit der Schwäbischen Alb zu beschäftigen. 2019 soll nun der Blick auf die Kunstproduktion vor Ort gelenkt werden.
Was heißt es, wenn Künstlerinnen und Künstler sich dazu entschließen, nicht in den großen europäischen Kunstmetropolen zu leben und zu arbeiten, sondern den Schwerpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit aufs Land verlegen? Was ist ihre Motivation? Was sind Vor- und Nachteile? Hat die Landschaft einen Einfluss auf die Kunstproduktion?

In Kooperation mit der Galerie Ehingen entsteht eine facettenreiche Ausstellung, die anhand von Werkbeispielen, Interviews und dokumentarischen Fotografien diese Fragen erörtert. Die Werkschau wird vom 23. Juni bis zum 4. August 2019 in den Räumlichkeiten der Galerie Ehingen präsentiert und zeigt einen Querschnitt durch die Kunstproduktion auf der Schwäbischen Alb. So soll deutlich werden, dass gute Kunst nicht nur in den Metropolen, sondern auch auf dem Land produziert wird.